Klaus-Peter Kessal

Tätigkeitsschwerpunkt Vergaberecht

Telefon: +49 (0) 511 590975-60
Telefax: +49 (0) 511 590975-66
kessal@kanzlei-dagefoerde.de

 

Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Kessal ist seit 2018 für die Kanzlei DAGEFÖRDE – Öffentliches Wirtschaftsrecht tätig.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und dem Abschluss des Referendariats im OLG-Bezirk Celle nahm Herr Kessal 1995 seine Tätigkeit als Rechtsanwalt in der zivil- und insolvenzrechtlich ausgerichtete Kanzlei Lorenz & Partner in Hannover auf. Im Jahr 2001 erfolgte der Wechsel in die auf das Vergaberecht spezialisierte Kanzlei Kehr-Ritz & Kollegen. Durch die dortige Beratung von öffentlichen Auftraggebern und Unternehmen baute Herr Kessal seinen Tätigkeitsschwerpunkt im Vergaberecht auf. 2006 wechselte Herr Kessal als Referent für vergaberechtliche Grundsatzfragen zur AOK Niedersachsen und übernahm dort 2011 die Leitung der Zentralen Vergabestelle.

Auch für die Kanzlei DAGEFÖRDE Öffentliches Wirtschaftsrecht ist Herr Kessal mit dem Tätigkeitschwerpunkt Vergaberecht tätig und berät öffentliche Auftraggeber und Unternehmen bei der Durchführung von und der Teilnahme an Vergabeverfahren.

 

Veröffentlichungen

  • „Die Vergabe freiberuflicher Leistungen“, in: Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht, Bundesanzeiger Verlag, erscheint Ende 2018

Mitgliedschaften

Referenzen

Anonymisierte und personalisierte Referenzen lassen wir Ihnen auf Wunsch gerne zukommen.