Florian Bretzel

Tätigkeitsschwerpunkte Vergaberecht,
EU-Beihilfenrecht

Telefon: +49 (0) 511 590975-60
Telefax: +49 (0) 511 590975-66
bretzel@kanzlei-dagefoerde.de

 

Herr Rechtsanwalt Florian Bretzel hat seine Tätigkeit für die Kanzlei DAGEFÖRDE Öffentliches Wirtschaftsrecht 2016 aufgenommen.

Herr Bretzel hat Betriebswirtschaft an der Universität Gießen sowie Rechtswissenschaften an den Universitäten Würzburg und Münster studiert. Nach Abschluss des Referendariats ist er seit 2009 als Rechtsanwalt tätig. Zunächst beriet er bei der öffentlich-rechtlich geprägten Boutique Prof. Versteyl Rechtsanwälte im Umwelt-, Abfall- und Vergaberecht, u. a. gemeinsam mit Frau Dr. Dageförde. Im Anschluss war Herr Bretzel bis 2015 für Rechtsanwaltskanzleien aus dem Umfeld der Big4-Wirtschaftsprüfer tätig. Dort hat er insbesondere die öffentliche Hand auf den Gebieten Vergabe- und Beihilfenrecht beraten.

Die anwaltlichen Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Bretzel liegen auch weiterhin in den Bereichen EU-Beihilfenrecht, Vergaberecht und allgemeines Verwaltungsrecht. Mit umfassender Erfahrung in diesen Bereichen begleitet und vertritt er öffentliche Stellen sowie ihre Unternehmen bei der Ausgestaltung von Vergabeverfahren und Finanzierungsmaßnahmen.

 

Veröffentlichungen

  • „Öffentliche Aufträge und öffentliches Preisrecht“, in: Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht, Bundesanzeiger Verlag, erscheint Ende 2018
  • „Vergaberechtliche Aspekte im Beihilfen- und Zuwendungsrecht“, in: Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht, Bundesanzeiger Verlag, erscheint Ende 2018
  • „Abstandnahme aus gutem Grund – VK Lüneburg: Aufhebung auch außerhalb normierter Gründe möglich“, Vergabenavigator 3/2017, S. 22 ff.

Mitgliedschaften

Referenzen

Anonymisierte und personalisierte Referenzen lassen wir Ihnen auf Wunsch gerne zukommen.